MarktgemeindeWATTENS

Gedenkkreuz am Kreuzbichl

Wattens hat eine geologische Besonderheit: Den Kreuzbichl - ein heute rundum besiedelter Hügel der sich aus dem eigentlich flachen Inntal-Boden erhebt. Der überlieferte Name dieses ''hervorragenden'' Ortsteiles ließ auf ein Kreuz schließen, das früher dort gestanden haben musste. 1959, anlässlich der 150-Jahrfeier der Tiroler Freiheitskämpfe, ließ die Gemeinde Wattens dort wieder ein großes, beleuchtetes Kreuz errichten, das an Festtagen weithin leuchtet. Ein Ausflug dorthin lohnt sich, denn oben erwartet Sie ein schöner Ausblick zum Himmelreich und über das Inntal Richtung Westen.