MarktgemeindeWATTENS

Bedarfserhebung zur Kinderbetreuung

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Die Marktgemeinde Wattens kann auf ein breitgefächertes Kinderangebot verweisen. So besteht bereits ab dem 18. Lebensmonat die Möglichkeit, die Kinder ganzjährig im Zwergenwald und ab dem 20. Lebensmonat in Spielgruppen bzw. „Loslösegruppen" unterzubringen. Weiters werden vom Eltern-Kind-Zentrum Babytreffs, Mutter-Eltern-Beratungen und vieles mehr angeboten.

In Wattens befinden sich derzeit 13 Kindergartengruppen im Ober- und Unterdorf, wobei vier Kindergartengruppen dem Integrationskindergarten zugeordnet sind. Für Vor- und Volksschulkinder besteht die Möglichkeit einer Unterbringung im Schülerhort der Marktgemeinde Wattens bzw. wird seit dem Schuljahr 2018/19 eine Ganztagsschule in der Volksschule am Kirchplatz geführt.

Gemäß § 9 Abs. 1 Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz (TKKG) ist es Aufgabe der Gemeinden, ein ganztägiges und ganzjähriges Angebot an Betreuungsplätzen in einem solchen Ausmaß sicherzustellen, dass eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie möglich ist. Dabei sind auch gemeindeübergreifende und jene privaten Kinderbetreuungseinrichtungen zu berücksichtigen, deren Betrieb von der Gemeinde durch finanzielle Mittel oder durch Sachmittel unterstützt werden.

Um diesem Versorgungsauftrag nachkommen zu können, müssen die Gemeinden gemäß § 9 Abs. 2 TKKG alle drei Jahre die Bedarfserhebung durchführen.

Wir ersuchen Sie daher, beiliegendes Formblatt zur Elternbefragung auszufüllen und dieses bis Mitte März an uns zu retournieren.

Wir bedanken uns im Namen unserer Kinder recht herzlich für Ihr Mitwirken.

 

Formular anbei zum downloaden: